25 Mai 2006

Film Ist Krieg

Fassung zu Ende geschrieben. Sieht ganz so aus, als würden wir dieses Ding doch noch stemmen. Das Projekt mit dem Irren da. Inzwischen haben wir unsere testosteronen Differenzen zugunsten der Arbeit im Alkohol ertränkt und würden wieder unser Leben füreinander geben.

Jetzt noch waschen-schneiden-legen. Nicht zu unterschätzen, aber das war's dann vorerst. Oder auch nicht. Film ist Krieg. N'est-ce pas?

Kommentare:

Franziska hat gesagt…

Und bei Bush habe ich den Eindruck, Krieg ist Film.
Irgendwie bin ich neidisch auf Sie, Melville. Würde auch gern mal wieder filmeln.

Uwe Keim hat gesagt…

Und ich würde gerne mal wieder fummeln, Franziska.

Rohrkrieg hat gesagt…

Sie müssens wissen.
Und es soll ja tatsächlich Leute geben die Krieg mögen

Melville hat gesagt…

(bildungsbürger-blök-modus) is ja auch der vater aller dinge, der krieg. (/bildungsbürger-blök-modus)

und uwe: kann man verbinden. nennt man couch-casting.

Uwe Keim hat gesagt…

Wow, cool. Kannst mir da eine adäquate Protagonistin vermitteln, bitte?

Melville hat gesagt…

du fragst den falschen. autoren haben keinen direkten zugriff auf potenzielle couch-protagonistinnen. nur drei leute: der produzent, der regisseur und der koks-dealer.

Uwe Keim hat gesagt…

Ah, alle drei in einer Person?

Rohrkrieg hat gesagt…

ich bin ja für Autorenfilm. mit Glück dann sogar 4 in einer.

spango hat gesagt…

JILL
Why don't you say, no system is
perfect.

SAM
Well, no system is.

JILL
Say, all wars have innocent victims.

SAM
Well, all wars do -

Melville hat gesagt…

nicely put

spango hat gesagt…

I´m working for Information Retrieval. Since I need the money...

Anonym hat gesagt…

I'm impressed with your site, very nice graphics!
»