28 Mai 2006

Melville Ist Doof



Wenn man mit Sekundenkleber hantiert, dann achtet man peinlich genau darauf, dass die Finger nicht zusammenkleben. Weil man die dann nämlich nicht mehr auseinanderbringt. - Weiss jedes Kind.

Auch Melville weiss das. - Aber Melville ist doof.

Kommentare:

j hat gesagt…

Spiritus, Terpentin oder Aceton. Das hat schon Leonard oft aus der Patsche geholfen!

Uwe Keim hat gesagt…

Mist, statt "j" sollte da "Uwe Keim" stehen. Ein Tief auf die Eingabetaste!

Melville hat gesagt…

der grosse j. wär gar nicht so schlecht. aceton hatte ich nicht im haus, samstag abend. zweistündige operation mit nagelschere. dachte schon, ich müsste mir meine finger von einem arzt auseinanderdividieren lassen. dann aber doch noch der blamage entronnen.

Petra hat gesagt…

mel-o-drama. leider zu kurz.

Melville hat gesagt…

soll das heissen, weib, du hättest mir ein längeres leiden gegönnt?

übrigens, by the way: natürlich fallen einem sofort einige lustige dinge ein, die man mit dem zeug machen kann. jemandem im schlaf die hände an den hintern kleben, zum beispiel.

Petra hat gesagt…

selbstredend hätte ich. jedoch nur, wenn später lustig vorgetragen.

und zum thema hände und hintern: schläfst du tief? und wo genau steht der sekundenkleber bei dir rum? das müsste ich schon wissen.

Melville hat gesagt…

wenn du das tust, verrate ich deinen lesern, dass du auf dem klo heimlich "gala" liest.

Petra hat gesagt…

unmensch!

Turnschuhmädel hat gesagt…

klingt schmerzhaft

nömix hat gesagt…

Wie wärs mit einem Preisrätsel:
Womit gehen mit Sekundenkleber zusammengeklebte Finger garantiert wieder auseinander?
(die ersten 14 richtigen Antworten gewinnen einen Segeltörn ins Berner Oberland, wie üblich)
Auflösung morgen ..

Melville hat gesagt…

leute, ihr habt den kollegen gehört.

Mone hat gesagt…

mit rasierklingen?

Mel Mel Mel, kopfschüttel, ich dachte das passiert nur mir Trottel ;)

dieLinda hat gesagt…

warum ist melville denn doof?

Melville hat gesagt…

lindataki: wenn man sich die finger mit sekundenkleber verleimt, dann ist man doof.

übrigens, heute den ultimativen ratschlag bekommen: seifenwasser. scheint das zeug im nu aufzulösen.

Stitch hat gesagt…

Es ist nie zu spät um etwas neues zu lernen. Aber wenn Seifenwasser das Zeug auflöst, dann darf man ja auch mittels dem Zeug geklebtes nicht mit Seifenwasser reinigen, oder? Also, nicht das ich das jetzt vorgehabt hätte, aber...

trainbuk hat gesagt…

noch ein tip aus der praxis, falls man seine fingerabdrücke loswerden möchte: heißklebepistolen sind ganz, ganz großartig!

und das mit dem seifenwasser kommt für mich leider viel zu spät. ;)

trainbuk hat gesagt…

gala? hui...

Anonym hat gesagt…

Bandsäge?
Kreissäge?
Stichsäge?
Laubsäge?

Trennscheibe?
Winkelschleifer?
Flex?

heimlifeiss hat gesagt…

seifenwasser löst sekundenkleber?? kann ich mir fast nicht vorstellen, aber man lernt ja immer wieder was dazu...

deimos hat gesagt…

ich bin auch doof mel, krieg ich jetzt einen preis? *vollvonvorfreudefreu*
und he, ich hab das mit dem zusammenpicken echt schon mal geschafft...but then again, who didn´t...
echt, was muss man heutzutage aufstellen um rauszustechen aus der breiten, doofen masse? sich mit haribo erschießen?

dieLinda hat gesagt…

@ deimos:
hmm, das ist natürlich totaaal sozial eingestellt von ihnen, dass sie sich auch als doof herausstellen, und das auch noch ÖFFENTLICH zugeben! meinen fetten respekt! :) ich merk schon, wir sind alle nicht allein auf der welt!juchheeee!^^

@ melville:
wenn ich da mal so drüber nachdenke, so ganz in ruhe, ohne musik und mit ner tasse grübel-denker-tee,...dann komm ich zu dem entschluss, dass sie sogar recht haben könnten^^

nömix hat gesagt…

Die richtige Antwort "Womit geht Sekundenkleber garantiert von jedem Finger ab?" lautet: "mit der Zeit".
(alle anderen Antworten gewinnen ebenfalls, die Preise werden per E-Mail zugeschickt.)

Anonym hat gesagt…

Very pretty design! Keep up the good work. Thanks.
»