12 August 2006

FRANK & FEE - Die Soap! (IV)

"Manchmal muss man schweigen, um hinter dem Geräusch des Regens die Musik zu hören."  Marcello Mastroianni

Und hier ist sie wieder, die Soap über das gesunde Zusammenspiel von Sex und Gewalt.

EPISODE VIER
GERÄUSCH DES REGENS

FADE IN:

EXT. BUSHALTESTELLE - NACHT

Es regnet stark. FRANK und FEE stehen klitschnass an einer Bushaltestelle und warten. Frank legt den Kopf schief und sieht Fee merkwürdig an.

FEE: Was?
lies mich…
Frank nimmt sie in den Arm und drückt seinen Mund auf ihren. Sie küssen sich lange. Der Regen PLADDERT auf sie hinab.

FEE: Ich glaube, jetzt ist gerade sehr viel Zeit vegangen.

FRANK: Ja. Wenn wir Kinder hätten, wären sie jetzt sicher schon gross.

FEE: Sie würden studieren, und wir würden uns Sorgen machen, ob sie safen Sex haben.

FRANK: Du hättest schon graue Haare.

FEE: Und du eine junge Geliebte, die Renée heisst und Filmwissenschaft studiert.

FRANK: Sie würde darauf bestehen, dass ich mich scheiden lasse. Ich würde sie dann jeweils auf die nahe Zukunft vertrösten.

FEE: Und ich würde mich mit Piet aus den Fitness-Studio rächen. Er würde lächeln und keine Fragen stellen.

FRANK: Und ich würde dahinter kommen und ihn verprügeln.

FEE: Aber er wäre stärker als du und würde dich verprügeln.

FRANK: Aber ich hätte eine Pistole dabei und würde keinen Moment zögern, sie zu benutzen.

FEE: Aber du würdest danebenschiessen, und Piet würde dich fürchterlich zurichten. Mit einer Hantel.

FRANK: Und ich läge halbtot im Krankenhaus, und dir würde es jetzt leid tun, aber es wäre zu spät. Sogar unsere Kinder hätten nur noch Verachtung für dich übrig.

FEE: Und ich würde Alkoholikerin, und obdachlos.

FRANK: Und ich läge jahrelang im Koma. Aber eines Tages, nach meiner Heilung, würde ich mich auf die Suche nach dir machen. Weil ich dich immer noch liebte.

FEE: Und du würdest mich finden, wie ich draussen an der Bushaltestation schliefe, nur mit ein paar Zeitungen. Es wäre Winter, und der Schnee würde mir ins Gesicht wehen.

FRANK: Und ich würde vor dich hinknien und sagen: „Komm, wir gehen nach Hause.“

FEE: Und ich würde weinen.

FRANK: Und ich auch.

FEE: Und der Busfahrer, der alles beobachtet hätte, auch.

FRANK: Genau.

FEE: Genau.

Sie sehen sich an und schweigen.

Der BUS schiebt sich vor Frank und Fee und entzieht sie unserem Blick. Das PAFFEN von sich öffnenden- und wieder schliessenden Bustüren. Der Bus fährt weg.

Frank und Fee stehen immer noch da und sehen sich an.

FEE: Küss mich noch mal!

FADE TO BLACK.


Anregungen für zukünftige Episoden werden gerne entgegengenommen.
© 2006

Kommentare:

lightdot hat gesagt…

Diese Folge liebe ich bisher am meisten. Das alles passt so gut zu Frank. Solche Momente. Solche Ewigkeiten. Deshalb liebt ihn Fee, obwohl er ein Mistkerl ist.

Ach, das hast Du wirklich sehr schön geschrieben, Mel. Danke.

Wünsche Dir einen gut verlebten Urlaub.

unkita hat gesagt…

Story lese ich mir gleich durch, aber das Javascript ist schon mal klasse!!!

Melville hat gesagt…

freut mich, pünktchen. dank zurück.

und unkita: willkommen im blog. nimm dir nen kaffee und fühl dich ganz wie zu hause.

Mephistascripts hat gesagt…

"Ich glaube, jetzt gerade ist sehr viel Zeit vergangen."

...da sucht man jahrelang den perfekten Satz, um die unangenehme Zeitspanne zwischen "Und? Wie findeste?" und keiner Antwort zu überbrücken und dann das. Kawumm und Wuppsdich. Toll.

igor hat gesagt…

Nanana, Mel, das kannst du so doch nicht machen. Am Ende muessen wir nicht nur Folge III verfilmen, sondern aus dem Ganzen eine Serie machen. Aber gut, wenn die erfolgreich werden sollte, dann geb ich auch das ok, dass du bei uns einziehen darfst. Drueben, auf Hawaii. Ich hab schon was rausgesucht.

Roman hat gesagt…

(Das ist viel zu gut, um den Titel Soap zu tragen.)

Malcolm hat gesagt…

gleich muss ich auch weinen!

Mone hat gesagt…

ich glaub nicht das die kinder weinen würden, nach all den jahren würden sie nur unverständlich mit dem kopf schütteln, hahahaha.

Melville hat gesagt…

mephistascripts, du darfst ihn haben, den satz, zum privaten gebrauch. hiermit eingepackt und beschleift an dich überreicht.

und igor, nur zu, gemäss unserer absprache. natürlich hawaii, das lass ich mir gerne gefallen. dann gehen wir zusammen surfen, schnupfen kokain und hecken ein filmprojekt aus mit dem arbeits-titel "gunpowder countdown or: passion is just a fruit".

thank you, roman. leider sind soaps bisher einfach zu schlecht, hier. wäre zeit für eine bessere :)

sorry, malcolm, war keine absicht. quatsch, war doch absicht.. die taschentücher findest du gleich neben den condomen.

und mone, das tut man in der normalen soap, verständnisloses kopfschütteln. - ein paar beispiele? "papa, ich will mein eigenes leben leben!": verständnisloses kopfschütteln. - "doktor brauzmann, ich will abtreiben. ": verständnisloses kopfschütteln. - "mensch, karl, lass mich doch einfach mein eigenes leben leben!" verständnisloses kopfschütteln. - hier, in diesem blog, wird verständnisloses kopfschütteln nur höchst sparsam, bisher eigentlich gar nie eingesetzt.

viele grüsse von der insel!

Roman hat gesagt…

Weinen nimmt doch auch den Zuschauer mit.

- Ist eigentlich perfekter Stoff für einen Kurzfilm. Wieviel kosten die Rechte (;

gloomy hat gesagt…

Seufz. Brillant.

Melville hat gesagt…

machst du mir angebot, roman. :)

und danke, gloomy. ich werde heute so aufrecht über die insel laufen wie der nikolaus an weihnachten.

Mephistascripts hat gesagt…

Danke für den Satz, melville! Wird nächste Woche benutzt. Außer, die erste Fassung geht direkt in die...wird also nächste Woche benutzt.

Anonym hat gesagt…

*seufz*

verständnisvoll nicken ist auch doof. ich beschränk mich mal aufs fassungslose augenaufreissen und braue-in-die-höhe-ziehen.

miss pringle

Melville hat gesagt…

geben sie´s zu, frau pringle. sie arbeiten beim stummfilm :)

Anonym hat gesagt…

*schulterzuck*

igor hat gesagt…

Ich dachte wir haben schon die Rechte? ;)

Melville hat gesagt…

*schulterzurückzuck*

igor: die rechte bleiben sowieso bei mir. jetzt macht mal hinne :)

Petra hat gesagt…

nur um mal fix ein gegengewicht zur haiku-nörgelei eins weiter oben in die schale zu schleudern: du bist umwerfend.

Melville hat gesagt…

du machst meinen abend süss.

Petra hat gesagt…

wohl bekomm's.

dieLinda hat gesagt…

holla die waldfee! ich buch dann schomal ne karte für die kinonacht, ja? einmal loge bitte!

Melville hat gesagt…

das ist ja, leute, also, ehrlich gesagt: dieser text eignet sich nicht sonderlich für`s kino. zuviel text, zuwenig bilder.

theater, würd ich sagen.

Petra hat gesagt…

ach komm, der geht auch im kino. muss nur von so meret becker/jürgen vogel...erm, ne, bitte theater dann doch.

Rociel hat gesagt…

Am allertollsten finde ich hier die Soundeffects. Die dem ganzen Leben einhauchen. Und mir nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Melville hat gesagt…

ja, gell? darum schreibt man die ja auch in GROSSBUCHSTABEN, damit die so richtig doll REINPFEIFEN.:)

Christian D. hat gesagt…

Die Vierte Folge ist mit Abstand die Beste (Schönste)...


*seuftz*