11 August 2006

Mission: Mettwurst

Umpf. Auf den Wecker geht es mir, dieses Wetter. Und die vielen kleinen Erledigungen, die ich morgen machen muss. Wie fieselige schwarze Insekten zischen die durch den Samstag. Dann könnt ihr den Melville sehen, wie er sich durch die Raver-Massen in Zürich-City zwängt und von Laden zu Laden tingelt.

Warum? Schon besser. Weil ich am Montag auf die Insel fliege. Jawoll. Zu meinem Vater. Und der will so lauter kleinen Schnickschnack, den er dort nicht kriegt. Gekauft. Bekommt er. Ist schliesslich mein Lieblings-Vanille-Sahneschnittchen-Vater. Wenn der ne Mettwurst will, soll er sie haben, und wer was dagegen hat, kriegt eins auf die Nase.

Der lebt da nämlich, auf der Insel. Dort malt er und hat auch sonst viel zu tun. Aber Ihr könntet den Mann auch in eine Keksschachtel sperren. Der hätte immer noch viel zu tun. Irgendwie würde er das schon hinkriegen.

Ausserdem riecht er gut. Fand ich schon immer. Was soll ich lange reden: Die Lieben meines Lebens kann ich an fünf Fingern abzählen.

Mit ihm fange ich an.

Kommentare:

Mephistascripts hat gesagt…

Dazu meinen Glückwunsch. Auch zu dem Vater. Scheint ja für viele Schreiber ein sehr wurstlastiges Wochenende zu werden...

Melville hat gesagt…

liegt in der luft, irgendwie, das mit der wurst. wer liefert die passende verschwörungstheorie?

Anonym hat gesagt…

insel, vater, mettwurst. tönt mir nach double W.. und doch melville, falls es nicht gedichtet ist, beneide ich dich!

"less see..", die beste mettwurst kriegst du jeweils am spezialitätenmarkt, bei einem bündner händler, am mittwoch jeweils im hb zureich. wobei, sie machen jetz' pause bis ende augsten...
da muss dein vater wohl noch etwas warten?

paz

Melville hat gesagt…

danke, paz. meine anweisungen: globus delicatessa.

Patsy Jones hat gesagt…

Mmh... dieser Beitrag erinnert mich daran, dass ich kaum Männer kenne, die ihre Väter wirklich aufrichtig lieben. Weiß auch net wodran das liegt.

Petra hat gesagt…

janz banal: ich wünsche viele gute gespräche, massig wein, gemütliches rumgammeln, wundervolle frauen, die so rumflanieren, zikaden zur nacht, inspiration, warmes wasser, viel obst, viel vater. kurz: viel freude.

Melville hat gesagt…

danke. sehr lieb von dir.

Etosha hat gesagt…

Klingt das alles schön! :) Gut riechende Väter. Wunderbar!
Viel Spaß und eine schöne Zeit!

minka hat gesagt…

Bringen Sie mir etwas mit? Ich weiss leider nicht, was es auf der Insel gibt. Eine Ziegenwurst?

Melville hat gesagt…

danke, etosha.

ziegenwurst, im ernst? und moment mal, minka. sollten sie nicht verreist sein?