28 August 2006

Zapp!

Zappen: Dem Tod reibungslos ein Stück näher rücken.

Kommentare:

Piano hat gesagt…

Sich dem Tod ein Stück näher drücken. Kenne das. Schlimm.

Knurrunkulus hat gesagt…

Oh ja, kenn ich. Das ist seeehr grausam.

miss pringle hat gesagt…

ja, aber wer tut sowas nicht? oute mich als anonyme zapperin. schlimm, sowas. gibt's da selbsthilfegruppen?

Barfrau hat gesagt…

(Makes) Senseman: zappenduster - endlich verstehe ich, woher das Wort kommt *g*

Petra hat gesagt…

herrje, schaff dir endlich so'n messenger-dingens an, das mit meinem messenger-dingens (icq) kompatibel is, und du darfst durch meine synapsen zappen. wenn auch nicht zwingend um kurz nach 2:00 uhr nachts. und ich kann leider auch nicht garantieren, dass dich das dem tod nicht ebenfalls näher bringt.

Melville hat gesagt…

okeh, okeh.

Petra hat gesagt…

fein.

Uwe Keim hat gesagt…

In meinem Deutsch-Abi 1992 habe ich einen Aufsatz über Zapping geschrieben.