02 Dezember 2005

Apokalypse Deluxe

Irgendwann sind wir alle tot. Das wurde mir gestern Abend bewusst, als ich meinen Duschvorhang zuzog.

Irgendwann sind wir alle tot. Dann explodiert auch noch die Sonne, und *wusch* ist auch all das Andere weg: Mozartsymphonien, Van Gogh-Bilder, Pyramiden, Dostojewskji, Cassavetes.

Basta.


Keine Erinnerung. Kein Bedauern. Tabula rasa.

Wir sind flüchtig und durchsichtig. Wir hinterlassen keine Spur.

Wir fliegen.

Seit gestern Abend geht's mir richtig gut. Zum Glück habe ich einen Duschvorhang.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wollen wir mal hoffen. Dumm nur, dass weder Du noch Ich je erfahren werden ob es so kommen wird. Wir werden einfach nur ganz ordinär sterben...

Melville hat gesagt…

Ja.

Anonym hat gesagt…

Wobei mir dann doch wieder dieser Spruch einfällt, den ich neulich als Signatur gelesen habe: "Sei ein Optimist, zumindest so lange, bis sie anfangen Tiere paarweise auf ein Boot zu bringen..."... Das ist dann nun freilich doch wieder schwarz-weiss und hat nichts von der ätherischen Leichtigkeit Deines Postings... aber sorry und danke.

Rohrkrieg hat gesagt…

Der Duschvorhang ist sehr cool.

Aber ich fände es sehr interessant zu wissen, wann und wie die Menschheit untergeht.
Ob nun durch das Ableben der Sonne, durch Aliens oder duch sich selbst, und wie lange das noch dauert.
Da ertappe ich mich selbst in meiner Neugier bei dem Wunsch, es möge in den nächsten 60 Jahren sein ;)

Laut Kaballa kommt ja nächstes Jahr der atomare Holocaust. Ich bin gespannt

samoafex hat gesagt…

ich habe keinen duschvorhang, sondern so eine schiebetür aus diesem blur-plastik, eh schon wissen.

wenn ich also dusche, muss ich zum glück nicht wie du an die apokalypse denken, sondern nur: mann, so ist das also, wenn man grauen star hat.

weil das mit alle tot und van gogh weg, das ist schon... engültig.

spango hat gesagt…

ich habe gar keinen duschschutz...deshalb bewegt mich die eschatologie momentan nicht so wirklich. durch den text wird aber das interesse wieder geweckt.

aber die schöpfung: serge de gentilly behauptete, die erde sei nicht mehr als eine durch das reden entstandene fiktion und verschwände auf der stelle, wenn wir schwiegen.
dementsprechend...

Die Muräne hat gesagt…

Jaja, die Kabbalisten planen bereits den thermonuklaren Gegenschlag. Die Sonne explodiert wohl nicht. Aber doch doch, es wird eng in den nächsten Jahren. Drum immer schön in der Mitte bleiben.

mcwinkel hat gesagt…

ES GEHT ALLES DEN BACH RUNTER!
Das ist nunmal so.
Wann + wo = egal.
Hauptsache, man macht das beste draus, oder?

Und dabei hilft dieser Duschvorhang - mos def!
Wo gibt es den?

Lillian hat gesagt…

Yeah, exactly.

500beine hat gesagt…

ich nicht.
ich mein, ich fliege nicht.
ich stolper,
vorwärts.